Gudrun Pennitz: Hauptsache, er kommt durch!

Wir hätten PISA gar nicht dazu gebraucht, um das zu wissen. Und doch ist es gut, dass es auch die weltweit meistbeachtete Studie zur Schule bestätigt. Einer der wichtigsten Faktoren im Zusammenhang mit Erfolg und Leistung ist die Motivation, der Wille, etwas zu erreichen: „One of the most important factors related to achievement, both in … Mehr Gudrun Pennitz: Hauptsache, er kommt durch!

Gudrun Pennitz: Je größer die Angst, desto besser die PISA-Leistung

Ich galt als gute Schülerin, und dennoch war Angst mein beständiger Wegbegleiter durch die Schulzeit. Meine MitschülerInnen und ich hatten Angst vor den Launen einzelner Lehrkräfte, Angst vor schlechten Noten, Angst, nicht genug gelernt zu haben. Eigenartigerweise funktionierte diese Angst gleichzeitig auch als mein Antriebsmotor. Ich arrangierte mich mit ihr, denn sie war normal. Googelt … Mehr Gudrun Pennitz: Je größer die Angst, desto besser die PISA-Leistung

Gudrun Pennitz: Der Versuchung widerstehen

Die Ergebnisse von PISA 2018 mit seinen Hunderten von Seiten Zahlenmaterial aus insgesamt 79 Ländern warten seit kurzem darauf, genau studiert zu werden. Die meisten JournalistInnen sowie einschlägige „BildungsexpertInnen“ werden diese Studie – wenn überhaupt – nur flüchtig lesen, aber mit Sicherheit rasch verkünden, dass Österreich dringend eine Gesamtschule brauche, um „Bildungsvererbung“ abzustellen. Würden diese … Mehr Gudrun Pennitz: Der Versuchung widerstehen

Gudrun Pennitz: Dürfen Kinder gerne lernen?

Das hämische Gelächter zweier junger Reporter eines Privatradiosenders, das mir vor wenigen Wochen aus dem Autoradio entgegenschallte, ärgert mich immer noch, galt es doch einem kleinen Volksschulmädchen. Womit hatte es sich öffentlichen Spott verdient? Zu Beginn des zweiten Semesters hielten die beiden wackeren Vertreter ihrer Zunft Volksschulkindern ein Mikrofon vor die Nase und wollten wissen, … Mehr Gudrun Pennitz: Dürfen Kinder gerne lernen?

Herbert Weiß: OECD will Kommerzialisierung der Schule

Vor einigen Tagen hat mich ein Kollege auf eine interessante Sendung im ZDF aufmerksam gemacht, in der unter anderem der überbordende Einfluss der Wirtschaft bzw. der OECD auf die Schule angeprangert wird. (1) In der Sendung wird die These vertreten, dass der PISA-Test „schief liege“, da er ausschließlich jene Fähigkeiten abfrage, die später für die … Mehr Herbert Weiß: OECD will Kommerzialisierung der Schule

Gerhard Riegler: Ein aussagekräftiges Zeugnis

„Schulerfolg trotz Armut wird seltener“, titelte die Printausgabe der Tageszeitung „Die Presse“. (1) Anlass für diese und andere Schlagzeilen war die Präsentation der OECD-Publikation „Academic resilience“. Als „resilient“ werden von der OECD SchülerInnen bezeichnet, deren Familie dem sozioökonomisch schwächsten Viertel ihres Landes angehören, deren Leistungen bei PISA aber trotzdem in allen drei überprüften Bereichen (Lesen, … Mehr Gerhard Riegler: Ein aussagekräftiges Zeugnis

Herbert Weiß: Wunsch ans Christkind

Die Senkung der Klassenschülerhöchstzahl auf 25 Kinder sei „eine enorm teure Maßnahme, die nachweislich zu keiner Verbesserung geführt hat“, so meint „Bildungsexperte“ Andreas Salcher zu wissen. (1) Hier die Fakten aus dem Mund bzw. der Feder von Personen und Institutionen, die mit der Lehrervertretung nichts zu tun haben: „Gemäß Metaanalysen zeigen viele empirische Untersuchungen, dass … Mehr Herbert Weiß: Wunsch ans Christkind