Gerhard Riegler: Ein Danke an die LehrerInnen

Vieles, was derzeit an politischen Wortmeldungen über den Atlantik schallt, lässt einen je nach Temperament amüsiert, ungläubig oder betroffen den Kopf schütteln. Ich glaube nicht, jemals einen US-amerikanischen Vorwahlkampf auf ähnlichem Niveau erlebt zu haben. Umso schöner war es zu erfahren, was John King, seit knapp zwei Monaten US-amerikanischer Unterrichtsminister, am Montag quasi zur Eröffnung … Mehr Gerhard Riegler: Ein Danke an die LehrerInnen

Gerhard Riegler: Lobrede auf die LehrerInnen

Alex Rühle schrieb als Redakteur im Feuilleton der „Süddeutschen Zeitung“ vor über einem Jahr eine „Lobrede auf die Lehrer“ und untertitelte sie „Motivationsdroge Mensch“. (1) Am Ende eines turbulenten Unterrichtsjahres zitiere ich gerne aus diesem Artikel. Zum einen, weil Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen, sich dieses Lob mehr als verdient haben. Zum anderen, weil meine … Mehr Gerhard Riegler: Lobrede auf die LehrerInnen

Sehnsucht nach einem neuen Juni-Ritual

In den „Salzburger Nachrichten“ wurde das „pädagogische Juni-Ritual“ so beschrieben: „Zuerst lässt das Ministerium schlagzeilentaugliche Daten durchsickern, diese werden von den Medien dankbar angenommen und in den letzten Schulwochen in verschiedensten Formen unters Volk gebracht. Die dadurch entstandene Stimmung ist für die Dienstgeberseite dann ideal, um schnell ein paar budgetschonende Husch-Pfusch-Reformen durchzudrücken, die fast immer … Mehr Sehnsucht nach einem neuen Juni-Ritual

Ohne Netz

Alex Rühle (1) ist ein mutiger Mann, versuchte er sich doch mitten in Deutschland als digitaler Eremit. Er kappte alle Kabel und Verbindungen und lebte nur noch offline, ohne Internet, E-Mail, Foren, Communities etc. Für mich ist Alex Rühle aber vor allem deshalb ein mutiger Mann, weil er in der Süddeutschen Zeitung einen Artikel mit … Mehr Ohne Netz

Gerhard Riegler: Und wer hat’s erfunden?

Was noch vor wenigen Jahren Luxus war, den man sich selten vergönnte, steht heute via Internet täglich kostenfrei zur Verfügung: die Lektüre internationaler Medien, die nicht nur in ihrer Printversion Format beweisen. Der regelmäßige Blick nach Deutschland ist mir besonders wichtig, weil er Einblicke in einen mit Österreich vergleichbaren Staat gibt, der aber aufgrund seiner … Mehr Gerhard Riegler: Und wer hat’s erfunden?