Gerhard Riegler: Vorurteile

„Am 10. Februar hat die OECD, eine Meisterin im Daten-Recycling, wieder einmal eine Publikation zu PISA 2012 präsentiert („Low-Performing Students“). Jede Partei sieht ihre Position durch diese Publikation bestätigt. Ich wage die Behauptung, dass keine einzige Person, die sich noch am selben Tag wortreich darüber geäußert hat, dieses 210 Seiten umfassende Werk überhaupt sinnerfassend gelesen … Mehr Gerhard Riegler: Vorurteile

Die Mächte der Finsternis

In einem Interview antwortete BM Schmied auf die Frage, ob sie die neue Lehrerausbildung und das neue Lehrerdienstrecht „in Richtung Gesamtschule“ gemacht habe, mit: „Natürlich.“ Und auf den Hinweis der Journalistin, sie könne dann wohl den Vorwurf der AHS-Gewerkschaft, das Dienstrecht sei ein „ideologisches Machwerk“, kaum von der Hand weisen, kam die Antwort: „Machwerk ist … Mehr Die Mächte der Finsternis

Gerhard Riegler: Moralisch flexibel

„Ich bin nicht verlogen, ich bin nur moralisch flexibel!“ Dieser Spruch, den kürzlich ein Kollege zitierte, scheint geradezu maßgeschneidert für so manche PolitikerInnen. Rudolf Mitlöhner, Chefredakteur der Furche, formulierte es geschliffen. Er attestierte Unterrichtsministerin Schmied „linke Dialektik vom Feinsten“ (1), weil sie ebenso spitzzüngig wie kaltschnäuzig die Lüge von gestern zur Wahrheit von heute konvertierte. … Mehr Gerhard Riegler: Moralisch flexibel

Recht (und) billig

„Recht und billig“, diese Phrase schoss mir in den letzten Tagen immer wieder durch den Kopf, während sich – meist selbsternannte – ExpertInnen zu den PISA-Ergebnissen äußerten. Billig ist es, den KollegInnen an den Volksschulen die Schuld für das Lesedebakel in die Schuhe zu schieben. Ich weiß als Vater schulpflichtiger Kinder, dass die VolksschulpädagogInnen ihr … Mehr Recht (und) billig

Nur die Besten…

„Nur die Besten sollen Lehrer werden!“ So wünschen es sich die Politikerinnen vom Minoritenplatz (1), und das wäre zweifellos auch unseren Kindern zu wünschen. Eignungsverfahren sind im „Expertenpapier“ nachzulesen, und so habe ich es auch auf der „Stakeholderkonferenz“ zur „LehrerInnenbildung NEU“ in Wien vernommen. In Finnland werde nur einer von zehn BewerberInnen zum Lehramtsstudium zugelassen. … Mehr Nur die Besten…

Gerhard Riegler: „Pädagogische Manövriermasse“

„Die Universitätsausbildung wird sich stärker nach der jeweiligen Schulart richten, für die sich ein Student entschieden hat. Das Uni-Studium wird in Grund- und Hauptstudium gegliedert. Und am Ende steht wieder das gute alte Staatsexamen. Die neuen Studienabschlüsse Masters und Bachelor haben sich für Lehrer offensichtlich als völlig ungeeignet erwiesen.“ (1) So konnte man vor wenigen … Mehr Gerhard Riegler: „Pädagogische Manövriermasse“