Herbert Weiß: Missverständnis oder Umdenken?

Im Vorwort zu dem Buch „Die vier Dimensionen der Bildung. Was Schülerinnen und Schüler im 21. Jahrhundert lernen müssen“ schreibt Andreas Schleicher: „Heute wollen wir sicherstellen, dass Menschen einen zuverlässigen Kompass und Fähigkeiten zur sicheren Navigation entwickeln, so dass sie ihren eigenen Weg finden, um durch eine zunehmend unsichere, unbeständige und mehrdeutige Welt zu steuern. … Mehr Herbert Weiß: Missverständnis oder Umdenken?

Man könnt‘ erzogene Kinder gebären …

Es gibt keine Bildungsoffensive ohne Erziehungsoffensive. Daher ist es ist höchst an der Zeit, dass die Gesellschaft mit dem gleichen Engagement wie die anderen Bürger- und Menschenrechte auch die Erziehungsrechte und -pflichten sowie eine Erziehung im Interesse der Kinder einfordert. Nach wie vor nimmt ein großer Teil der Elternschaft die erzieherische Verantwortung des Elternhauses ernst, … Mehr Man könnt‘ erzogene Kinder gebären …

Herbert Weiß: Allgemeinbildung oder ExpertInnen-Experimente

Beim BundeslehrerInnen-Tag in Linz hatte ich erneut das Vergnügen, einem Vortrag von Univ.-Prof. Mag. Dr. Konrad Paul Liessmann beiwohnen zu dürfen. Wieder einmal begeisterte er mit seinen Thesen sein Publikum. Besonders sein Plädoyer für die Vermittlung einer umfassenden Allgemeinbildung erreichte die Herzen der ZuhörerInnen. Eine Liveübertragung ins Bildungsministerium, die ich mir während seines Vortrags gewünscht … Mehr Herbert Weiß: Allgemeinbildung oder ExpertInnen-Experimente

Endlich Ethik

In einer Pressekonferenz am 5. März 2019 wurde von Bundeskanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Heinz-Christian Strache und Bundesminister Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann angekündigt, Ethikunterricht in der Oberstufe ins Regelschulwesen zu überführen. Konkret bedeutet das: Ausbildung von Lehrkräften im Schuljahr 2019/2020 Einführung des Ethik-Unterrichts in der AHS und der Polytechnischen Schule im Schuljahr 2020/2021 Einführung des Ethik-Unterrichts … Mehr Endlich Ethik

Herbert Weiß: Englische Kehrtwende

Vor ein paar Tagen erschien im „Guardian“ ein Artikel, den ich vielen „BildungsexpertInnen“ und auch so manchen MitarbeiterInnen des Bildungsministeriums nur wärmstens empfehlen kann. (1) In ihm wird berichtet, dass im britischen „Office for Standards in Education, Children’s Services and Skills“ (Ofsted), einem Institut, das etwa Österreichs BIFIE entspricht, in Bezug auf Schulinspektionen ein grundlegendes … Mehr Herbert Weiß: Englische Kehrtwende

Sachverstand pro Stunde?

Dem Bologna-System und der Kompetenzorientierung liegt letztlich derselbe Glaube daran zugrunde, dass alles messbar sei oder zumindest nur das wirklich wichtig sei, was messbar ist. Zurecht stellt Ursula Frost die rhetorische Frage: „Wie berechnet man Sachverstand pro Stunde?“ (1) Konrad Paul Liessmann bringt es in der ihm eigenen Weise auf den Punkt: „Es gehört zu … Mehr Sachverstand pro Stunde?

Die Klugen werden die Dummen sein

48 Stunden, nachdem ich diese Zeilen tippe, werden wir die ersten Hochrechnungen zur Nationalratswahl 2017 kennen. Vielleicht ist es mein Alter, vielleicht die Unzahl an Fernsehkonfrontationen, vielleicht andere Faktoren – jedenfalls hat mich bisher noch kein Wahlkampf so angeödet. Dirty Campaigning ist keine neue Erfindung. „Schließlich sieh zu, dass dein ganzer Wahlkampf eine gute Show … Mehr Die Klugen werden die Dummen sein