Gerhard Riegler: Versöhnung von Politik und Wissenschaft

„Eine Wirkung der Ganztagsschule auf die Kompetenzen von Schülern ließ sich bisher nicht nachweisen, auch nicht bei Kindern aus sozial schwachen Familien.“ (Univ.-Prof. DDr. Eckhard Klieme) (1) „Die Schüler/innen der Ganztagsschulen erhalten auch genauso häufig wie die Halbtagsschüler/innen privat finanzierten Nachhilfeunterricht.“ (Univ.-Prof. Dr. Dagmar Killus) (2) „Bei der Ganztagsschule sind noch keine belastbar positiven Effekte … Mehr Gerhard Riegler: Versöhnung von Politik und Wissenschaft

Die Plombe vom Proktologen

In Finnland wurde sie 1991 aufgelöst, in Österreich gibt es sie noch bis 31. August 2020: die Schulaufsicht. So sieht es das „Autonomiepaket“ vor. Ersetzt werden soll die „alte“ Schulaufsicht durch eine „Schulaufsicht neu“. Noch viel Zeit bis zum Sommer 2020, könnte man meinen. Gesetzlich ist allerdings vorgesehen, dass die Bildungsdirektionen mit 1. Jänner 2019 … Mehr Die Plombe vom Proktologen

„Ghettoklassen“

Die „Krankheit“ ist eindeutig diagnostiziert und unbestritten: 39 % der Schüler (1) der achten Schulstufe mit Deutsch als Erstsprache erreichen hinsichtlich Leseverständnis nicht oder nur teilweise die Lernziele. Unter den Schülern mit einer anderen Erstsprache sind es gar 71 %. (2) Insgesamt befinden sich 22,5 % der 15-Jährigen in Österreich mit ihrer Lesekompetenz im Risikobereich (unterhalb der Kompetenzstufe … Mehr „Ghettoklassen“

Die Gelegenheit ergreifen

Nun haben wir sie also, die neue Regierung, und damit auch einen neuen Bildungsminister und ein neues Regierungsprogramm mit einem neuen Bildungskapitel. Über die Inhalte wurde in den Medien schon viel diskutiert. Was den Schulbereich betrifft, halte ich viele Vorhaben für vernünftig, manches für heikel, und etliches entzieht sich einer genaueren Beurteilung, weil es sich … Mehr Die Gelegenheit ergreifen

Herbert Weiß: Teures Schulsystem?

In jüngsten Medienberichten wurde die nächste Katastrophe für das Bildungssystem kolportiert. Auf die Forderung nach einer Erhöhung des Bildungsbudgets, die die Bildungsministerin am Ende ihrer Amtszeit aufgestellt hat, habe man nämlich angeblich „sowohl von türkiser wie auch von blauer Seite“ mit folgender Aussage reagiert: „Für die Bildung wird es nicht mehr Geld geben und auch … Mehr Herbert Weiß: Teures Schulsystem?

Im Reich der Mythen und Märchen

„Es ist vorbei“. So lautet der Titel eines Zeitungsartikels vom Mittwoch. (1) Zitiert wird damit BM Mag.a Dr.in Sonja Hammerschmied, die mit dieser Aussage das „Autonomiepaket“ meint. Am Donnerstag klingt das schon wieder anders. „Schulautonomie: Hammerschmid ortet Bereitschaft bei ÖVP“, titelt da eine andere Zeitung. (2) Das nenne ich Flexibilität. Qualitätsjournalismus à la „Österreich“ liefert … Mehr Im Reich der Mythen und Märchen

Herbert Weiß: Vertane Chance

Im Rückspiegel betrachtet sehe ich die Verhandlungen zum „Autonomiepaket“ auf den ersten Blick recht positiv. Aus einem anfangs völlig unbrauchbaren Paket wird aufgrund der Hartnäckigkeit der VerhandlerInnen auf Gewerkschaftsseite und der Bereitschaft der MitarbeiterInnen verschiedener Ministerien, unsere Bedenken und Argumente ernst zu nehmen und gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten, ein Regelwerk, das in den … Mehr Herbert Weiß: Vertane Chance