Gudrun Pennitz: Hauptsache, er kommt durch!

Wir hätten PISA gar nicht dazu gebraucht, um das zu wissen. Und doch ist es gut, dass es auch die weltweit meistbeachtete Studie zur Schule bestätigt. Einer der wichtigsten Faktoren im Zusammenhang mit Erfolg und Leistung ist die Motivation, der Wille, etwas zu erreichen:

One of the most important factors related to achievement, both in school and in life, is the motivation to achieve.“ (1)

In diesem Satz verbirgt sich vermutlich eine der Schlüsselerkenntnisse von PISA 2018: In vielen Fällen kann es dazu kommen, dass weniger Talentierte mit größerer Motivation mehr Erfolg haben als Talentierte, die nicht in der Lage sind, sich Ziele zu setzen und sich auf deren Erreichen zu konzentrieren. (2)

„Er könnte ein viel erfolgreicherer Schüler sein, würde er sich mehr anstrengen!“ „Leider schöpft sie ihr Potenzial nicht aus und begnügt sich damit, gerade so durchzukommen!“ Ich selbst habe Einschätzungen dieser Art oft und oft gegenüber Eltern geäußert, die in den meisten Fällen ganz gelassen reagierten. „Hauptsache, er kommt durch!“, war der gefühlt häufigste Satz, den ich als Antwort darauf an Elternsprechtagen zu hören bekommen habe.

Österreichs Schule verträgt mehr Freude ihrer Schülerinnen und Schüler an der Anstrengung. Vermittelt kann sie allerdings nicht nur von der Schule werden.

(1) OECD (Hrsg.), PISA Results. Where All Students Can Succeed (2019), S. 162.

(2) Vgl. ebenda.

Bild lizenziert von BIGSTOCKPHOTO.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.