Gerhard Riegler: Weil nicht sein kann, was nicht sein darf

In der Ausgabe 18 der OECD-Serie „Teaching in Focus“ wurden die ersten Erkenntnisse präsentiert, die sich aus dem Vergleich von PISA-Ergebnissen mit denen des zweiten Durchgangs von TALIS ergeben. Die OECD hatte diesen Vergleich denjenigen Staaten angeboten, die an beiden Studien teilnahmen. Für Österreich kam das Angebot nicht in Frage, weil die damalige Unterrichtsministerin Claudia … Mehr Gerhard Riegler: Weil nicht sein kann, was nicht sein darf

Kranke(n)kassen

Die SPÖ hat es gefordert, ÖVP, FPÖ und NEOS wollen es jedenfalls noch immer: die Zusammenlegung der Sozialversicherungen. In der Verwaltung seien enorme Summen einzusparen, für die Versicherten müsse die Leistung „harmonisiert“ werden – und fast alle applaudieren. In Österreich gibt es 19 Krankenversicherungsträger, die im Schnitt 442.000 Anspruchsberechtigte betreuen. (1) In der gerne als … Mehr Kranke(n)kassen

Herbert Weiß: Rohrkrepierer statt Digitalisierungsinitiative

Kaum ist die Wahl vorbei, holt uns die Realität schon wieder ein. Noch bevor Verhandlungen zur Bildung einer neuen Regierung begonnen wurden, hinterlässt die „alte Regierung“, konkret ihre Bildungsministerin, weitere Spuren. Nichts ist von den vollmundigen Versprechungen übriggeblieben, die man vor der Wahl rund um das Thema „Digitalisierungsoffensive“ gemacht und mit denen man es in … Mehr Herbert Weiß: Rohrkrepierer statt Digitalisierungsinitiative

Gerhard Riegler: Erwartet und doch beeindruckend

Wer ein Debakel erwartet, wird sich nicht wundern, wenn es eintritt. Beeindrucken darf höchstens sein Ausmaß. Diese Gedanken begleiteten mich bei der Lektüre des „IQB-Bildungstrend 2016“, der am Freitag der vergangenen Woche erschienen ist. (1) Baden-Württemberg hat bei innerdeutschen Schülerleistungsvergleichen bisher ebenso wie Bayern stets zu Deutschlands erfolgreichsten Bundesländern gehört. Auch beim „IQB-Bildungstrend 2011“ landete … Mehr Gerhard Riegler: Erwartet und doch beeindruckend

Die Klugen werden die Dummen sein

48 Stunden, nachdem ich diese Zeilen tippe, werden wir die ersten Hochrechnungen zur Nationalratswahl 2017 kennen. Vielleicht ist es mein Alter, vielleicht die Unzahl an Fernsehkonfrontationen, vielleicht andere Faktoren – jedenfalls hat mich bisher noch kein Wahlkampf so angeödet. Dirty Campaigning ist keine neue Erfindung. „Schließlich sieh zu, dass dein ganzer Wahlkampf eine gute Show … Mehr Die Klugen werden die Dummen sein

Herbert Weiß: Wahlzuckerl

Vor Nationalratswahlen haben Parteien immer wieder „Wahlzuckerl“ hinterlassen, die sich im Nachhinein meist als Kuckuckseier herausgestellt haben, die die SteuerzahlerInnen auf Jahre hinaus stark belasten. Wenn ich also an dieser Stelle ein Wahlzuckerl fordere, wird das manchen unverständlich erscheinen. Ich meine damit aber nichts, was für den Staat zusätzliche Ausgaben bedeuten würde. Ich fordere eine … Mehr Herbert Weiß: Wahlzuckerl

Erfolg hat eine Mutter

Trotz aller Unkenrufe und trotz des Schlechtredens Österreichs ist die Zweite Republik eine Erfolgsgeschichte. Unsere Heimat gehört zu den reichsten Ländern der Welt. „Dieser Erfolg hat viele Väter und sicher auch eine Mutter: die österreichische Sozialpartnerschaft“, schrieb der langjährige Leiter des Österreichischen Instituts für Wirtschaftsforschung (Wifo) 2014 in der „Presse“. (1) Österreich ist bisher ein … Mehr Erfolg hat eine Mutter