Gerhard Riegler: Höhenflüge statt Talfahrten

Eineinhalb Wochen habe ich inzwischen in die Analyse der PISA-Daten investiert. Mit den PISA-Daten meine ich natürlich nicht nur den äußerst knapp gehaltenen Bericht des BIFIE, sondern die internationalen Berichte und die Auseinandersetzung mit den Rohdaten. Ein Editorial bietet nicht ansatzweise den Rahmen, innerhalb dessen auf Details eingegangen werden könnte. Ganz abgesehen davon, dass ich … Mehr Gerhard Riegler: Höhenflüge statt Talfahrten

Eine Geschichte der Revolte

„Die Industriellenvereinigung schlägt vor, einen neuen Fächerkanon zu schaffen und dafür „totes Wissen“ aus den Lehrplänen zu entfernen. […] So sollen Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Informatik und Werken das neue große Fach Science & Technology bilden. Bei der Verschränkung dieser Fächer stünde der Bezug zur Praxis in Wissenschaft und Technik im Vordergrund“, las ich vor … Mehr Eine Geschichte der Revolte

Gerhard Riegler: In memoriam Marian Heitger

Marian Heitger ist nicht mehr unter uns. Univ.-Prof. Dr. Marian Heitger war sein Leben lang kein „Experte“, sondern ein hochgebildeter Erziehungswissenschaftler. Er war ein Mann, der die Reduktion von Bildung auf ihren ökonomischen Nutzen nicht akzeptierte und daher zum bildungspolitischen „Wirrwarr“ unserer Zeit (s.u.) nicht schweigen konnte und wollte. Im März 2011 gab Marian Heitger … Mehr Gerhard Riegler: In memoriam Marian Heitger

Gerhard Riegler: Unbekannte Medizin

Angesichts grassierender bildungspolitischer Reformitis wirkt folgende Aussage wie ein entzündungshemmendes Medikament: „Man darf Lehrern nicht das Gefühl geben, dass alles, was sie bislang gemacht haben, Mist war.“ (1) Diese Arznei war leider nicht in Österreich zu bekommen, sondern musste aus Deutschland importiert werden. In Deutschland reißt jetzt immer mehr Eltern die Geduld. Sie sind nicht … Mehr Gerhard Riegler: Unbekannte Medizin