Herbert Weiß: Das Bohren dicker Bretter

Über das Bohren dicker Bretter führt der Weg zum gewerkschaftlichen Erfolg. Daher gehören zu den Voraussetzungen für erfolgreiche Gewerkschaftsarbeit Hartnäckigkeit, viel Energie und das richtige Maß. Rohe Gewalt würde zum Brechen des Bohrers führen. Durch Selbstinszenierung bis hin zu Rücktrittsaufforderungen über die Medien würde das Gegenüber quasi dazu aufgefordert, die Gespräche abzubrechen. Kurzfristig könnte man … Mehr Herbert Weiß: Das Bohren dicker Bretter

Herbert Weiß: Feinkostladen oder Supermarkt

Der Konkurrenzkampf zwischen verschiedenen Supermarktketten und der damit verbundene Verdrängungswettbewerb haben in den letzten Jahren dazu geführt, dass Nahversorger und Feinkostläden zunehmend verschwunden sind. Das Bedürfnis vieler Menschen nach persönlicher Ansprache, das auch beim Einkaufen eine Rolle spielt, kann dadurch immer weniger berücksichtigt werden. Unpersönlicher sind nur mehr Onlineeinkäufe, die in Zukunft vielleicht schon von … Mehr Herbert Weiß: Feinkostladen oder Supermarkt

Herbert Weiß: Von Trommlern und Ruderern

Am 18. Oktober hat die Regierung das lange angekündigte „Autonomiepaket“ vorgestellt. Bei fast allen Gesprächen mit MedienvertreterInnen, die ich in den letzten Tagen geführt habe, bin ich auf die Aussage meines Vorgängers Eckehard Quin angesprochen worden, in der er den Erstentwurf für die „Modellregionen“ mit den Worten „Schuldiktatur à la Nordkorea“ kommentiert hat. Machen Sie … Mehr Herbert Weiß: Von Trommlern und Ruderern

Zauberwort Autonomie

Als Autonomie bezeichnet man den Zustand der Selbstständigkeit, Selbstbestimmung, Unabhängigkeit, Selbstverwaltung oder Entscheidungsfreiheit. Seit langem gilt „Autonomie“ im Schulbereich als Zauberwort, wenn es um Einsparungen geht. Fehlen die Mittel, wird die Verwaltung des Mangels den Schulen umgehängt und „Autonomie“ genannt. Mich beschleicht das Gefühl, dass nun Ähnliches geschehen könnte. Zu oft hat BM Heinisch-Hosek in … Mehr Zauberwort Autonomie