Gerhard Riegler: Freizeitkiller Kind

AK-Präsident Rudolf Kaske versteht die Welt nicht mehr. 82 Millionen Stunden an Freizeit wurden im Vorjahr österreichischen Müttern und Vätern gestohlen! (1) Nicht von kapitalistischen Ausbeutern, sondern von ihren eigenen Kindern! Die „Nachhilfebarometer“-Erhebung der Arbeiterkammer hat zutage gefördert, was als dunkler Verdacht schon länger im Raum stand: Bildungsaffine Eltern, linken Vorkämpfern der Gesamtschule schon immer … Mehr Gerhard Riegler: Freizeitkiller Kind

Gerhard Riegler: Lesekompetenz

Am 11. September hat die OECD um 11:00 ihre diesjährige Ausgabe der „Education at a Glance“-Studie präsentiert. Österreichs Grüne diagnostizierten prompt „die geringen Chancen auf einen Bildungsaufstieg in Österreich“ (1). AK-Präsident Tumpel konstatierte, dass unsere Jugend „nicht noch mehr ins Hintertreffen geraten“ dürfe. (2) Standard-LeserInnen erfuhren sofort, dass die von Schmied beabsichtigte Erhöhung der Lehrverpflichtung … Mehr Gerhard Riegler: Lesekompetenz

Gerhard Riegler: AK-Propaganda

85 Prozent der Kinder erhalten keine bezahlte Nachhilfe. Für die anderen 15 Prozent geben deren Eltern in mehr als der Hälfte der Fälle weniger als 1,10 Euro (in Worten: einen Euro und zehn Cent) pro Tag aus. Unter „bezahlte Nachhilfe“ rechnet die Arbeiterkammer dabei auch Feriencamps, Sprachurlaube und ähnliche Formen kostenpflichtiger Feriengestaltung. Dies erfährt man … Mehr Gerhard Riegler: AK-Propaganda

Kammerdiener

Neben der Fortbildungsverpflichtung (1) ist auch Nachhilfe ein ständig wiederkehrendes Thema im jährlichen Sommerloch, das mediengeile Politiker (2) nutzen, um zu einer Schlagzeile zu kommen. (3) Auch die Arbeiterkammer fühlt sich Jahr für Jahr dazu berufen, auf den ach so schrecklichen Zustand des österreichischen Schulsystems hinzuweisen, das sooo viel Nachhilfe erforderlich macht. Natürlich hat die … Mehr Kammerdiener