Vom zweiten Dollar

Am 2. Mai wurde im Ministerrat das „Vorhaben des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung im schulischen Bereich zur Optimierung von Bildungswegentscheidungen, zur Präzisierung der Notengebung und zur Weiterentwicklung der Neuen Mittelschule (NMS)“ zur Kenntnis genommen. (1) Dieses Vorhaben beinhaltet folgende Punkte: Präzisierung der Schulreifekriterien: Es soll ein österreichweit gültiger und verbindlicher Katalog von Kriterien … Mehr Vom zweiten Dollar

Die Plombe vom Proktologen

In Finnland wurde sie 1991 aufgelöst, in Österreich gibt es sie noch bis 31. August 2020: die Schulaufsicht. So sieht es das „Autonomiepaket“ vor. Ersetzt werden soll die „alte“ Schulaufsicht durch eine „Schulaufsicht neu“. Noch viel Zeit bis zum Sommer 2020, könnte man meinen. Gesetzlich ist allerdings vorgesehen, dass die Bildungsdirektionen mit 1. Jänner 2019 … Mehr Die Plombe vom Proktologen

Die Hälfte des Ganzen?

Am vergangenen Dienstag wurde ein Gesetzesentwurf in Begutachtung geschickt, mit dem die angekündigten Deutschförderklassen und -kurse ab dem Schuljahr 2019/2020 umgesetzt werden sollen – mit geringen Modifikationen bereits im kommenden Schuljahr. Kinder und Jugendliche, die im schulpflichtigen Alter die deutsche Sprache nicht oder nicht ausreichend beherrschen, um dem Unterricht folgen zu können, sollen diese frühzeitig erlernen, … Mehr Die Hälfte des Ganzen?

Brüder oder Narren

Diese Woche wurden die Ergebnisse der Standardüberprüfung in Mathematik veröffentlicht, die im Mai 2017 auf der 8. Schulstufe durchgeführt worden ist. Da in den Medien darüber recht ausführlich berichtet worden ist, möchte ich mein Augenmerk nur auf zwei Aspekte richten. Vorausschicken muss man Folgendes: „3 % der Jugendlichen […] waren aufgrund einer Körper- oder Sinnesbeeinträchtigung oder … Mehr Brüder oder Narren

„Ghettoklassen“

Die „Krankheit“ ist eindeutig diagnostiziert und unbestritten: 39 % der Schüler (1) der achten Schulstufe mit Deutsch als Erstsprache erreichen hinsichtlich Leseverständnis nicht oder nur teilweise die Lernziele. Unter den Schülern mit einer anderen Erstsprache sind es gar 71 %. (2) Insgesamt befinden sich 22,5 % der 15-Jährigen in Österreich mit ihrer Lesekompetenz im Risikobereich (unterhalb der Kompetenzstufe … Mehr „Ghettoklassen“

Die Gelegenheit ergreifen

Nun haben wir sie also, die neue Regierung, und damit auch einen neuen Bildungsminister und ein neues Regierungsprogramm mit einem neuen Bildungskapitel. Über die Inhalte wurde in den Medien schon viel diskutiert. Was den Schulbereich betrifft, halte ich viele Vorhaben für vernünftig, manches für heikel, und etliches entzieht sich einer genaueren Beurteilung, weil es sich … Mehr Die Gelegenheit ergreifen

Die Krankheit, für deren Therapie sie sich hält

Outputorientierung ist eines der Zauberworte von Unternehmensberatern (1) à la McKinsey. Auch im Bildungsbereich wird damit experimentiert – zuletzt, wenn man den Medien Glauben schenken darf, im Zuge der schwarz-blauen Koalitionsverhandlungen. „Es sei gelungen, auch Tabus anzugreifen […] Wir haben uns darauf geeinigt, dass es eine leistungsorientierte Bezahlung […] der Lehrer geben soll“, meinte der … Mehr Die Krankheit, für deren Therapie sie sich hält