Und bist du nicht willig …

Seit einer Woche ist ein Schulrechtspaket in Begutachtung, über das im Schulorganisationsgesetz der Kompetenzbegriff definiert werden soll. Kompetenzen wären dann „längerfristig verfügbare kognitive Fähigkeiten und Fertigkeiten, die von Schülerinnen und Schülern entwickelt werden und die sie befähigen, Aufgaben in variablen Situationen erfolgreich und verantwortungsbewusst zu lösen und die damit verbundene motivationale und soziale Bereitschaft zu … Mehr Und bist du nicht willig …

„Vertrauensfiasko“

„Die Impfsache läuft furchtbar schief“, meinte Univ.-Prof. Dr. Peter Filzmaier in einem Interview. (1) Das kann man nur unterstreichen. In Niederösterreich wurden für den 19. und 20. März schriftlich angekündigte Impftermine für PädagogInnen ersatzlos gestrichen, in Tirol die für die Karwoche angekündigten Termine ausgesetzt. Bei den großen Corona-Demonstrationen in Wien sind bis zu 1.500 PolizistInnen … Mehr „Vertrauensfiasko“

Wer sich an das Absurde gewöhnt hat …

Am Donnerstag gingen die Wogen hoch, als die Medien von einer Testpflicht für öffentlich Bedienstete und dann v. a. für LehrerInnen berichteten. Was war geschehen? Am Mittwochnachmittag schickte das Gesundheitsministerium einen Entwurf in Begutachtung, mit dem u. a. das COVID-19-Maßnahmengesetz geändert werden soll. Dieses enthält die Ermächtigung, per Verordnung u. a. zu normieren, dass Arbeitsorte, an denen es … Mehr Wer sich an das Absurde gewöhnt hat …

Das gelindere Mittel

Grundrechte stehen oftmals in Widerstreit. Das Recht auf Freiheit etwa ist zweifellos ein sehr hohes Gut. Trotzdem gibt es auch in demokratischen, auf den Prinzipien der Aufklärung beruhenden Staaten die Möglichkeit, Menschen ihrer Freiheit zu berauben. Nach österreichischem Recht darf aber die Untersuchungshaft nicht angeordnet oder fortgesetzt werden, wenn ihr Zweck auch durch gelindere Mittel … Mehr Das gelindere Mittel

Impfen statt schimpfen

In 99 bis 99,5 Prozent der Autounfälle ist es von teils lebensrettendem Vorteil, einen Sicherheitsgurt zu tragen. Aus den zwei Prozent PKW-Insassen, die ohne Sicherheitsgurt unterwegs sind, kommen 17 Prozent der bei Verkehrsunfällen getöteten Menschen. Aber es gibt auch unerwünschte Wirkungen: In 0,5 bis 1 Prozent der Unfälle ist das Tragen eines Sicherheitsgurts nachteilig. (1) … Mehr Impfen statt schimpfen

Einsatz und Gelassenheit

Kommende Woche also wird der harte wieder zu einem weichen Lockdown. SchülerInnen der Primarstufe, Sekundarstufe I und der Polytechnischen Schulen kehren in den Präsenzunterricht zurück, die OberstufenschülerInnen mit Ausnahme der Abschlussklassen verbleiben im Distance Learning. Ab der Sekundarstufe I sind alle Personen, die sich im Schulgebäude aufhalten, verpflichtet, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. LehrerInnen sollen bedarfsgerecht … Mehr Einsatz und Gelassenheit

Auf dem Holzweg?

Diese Woche gab es, wenn man von der in Österreich leider weit verbreiteten Verwechslung von Schul- und Bildungsbudget absieht, eine durchaus erfreuliche Meldung: „Das Bildungsbudget steigt im kommenden Jahr um knapp 600 Millionen Euro auf 9,8 Milliarden Euro.“ (1) Überrascht wurde ich beim Weiterlesen: „Der Löwenanteil der Kosten aufgrund neuer Schwerpunktsetzungen entfällt auf die Ausgabe … Mehr Auf dem Holzweg?

„Der Staat hat versagt“

Im Frühling, als uns die COVID-19-Pandemie erwischt hat, gab es ein gewisses Verständnis für die Überforderung der Gesundheitsbehörden. Keiner hat damit gerechnet. Man könnte einwenden, dass man für den Fall einer Pandemie gewappnet sein sollte, doch ein Blick auf das Bundesheer offenbart die österreichische Herangehensweise: Wir bestellen – überspitzt formuliert – Gewehre erst, wenn uns … Mehr „Der Staat hat versagt“

Keine Selbstverständlichkeit

Schritt für Schritt werden die pandemiebedingten Einschränkungen aufgehoben. Zeit für einen Rückblick. Ich persönlich habe in den vergangenen Wochen einiges erlebt, was ich bisher nur theoretisch wusste: In der Krise sehnen sich viele Menschen nach einer starken Führung. Sie sind in einer solchen Situation – für mich erstaunlich schnell – bereit, Einschränkungen ihrer persönlichen Freiheiten … Mehr Keine Selbstverständlichkeit