Herbert Weiß: EntscheidungsträgerInnen

Ob es um so weitreichende Entscheidungen wie den Angriff von Truppen auf ein anderes Land, die neuen Maßnahmen zur Bewältigung der COVID-19-Pandemie oder z. B. nur um die Evaluierung ministerieller „Lenkungsmaßnahmen“ geht: Was haben VerantwortungsträgerInnen davon, wenn sie ihre Entscheidungen einsam, quasi im Elfenbeinturm und abgehoben von der Realität treffen? Da ich nicht zur Gruppe derer gehöre, die einsame Entscheidungen für sinnvoll halten, fallen mir tatsächlich keine triftigen Gründe dafür ein. Jedenfalls muss man mit einem „gesunden“ Selbstbewusstsein ausgestattet sein, böse Zungen würden vielleicht gar von Selbstüberschätzung sprechen.

Die Einbindung des Umfelds in die Entscheidungsfindung ist meist der unbequemere Weg. Wer sich der Diskussion stellt, muss sich mit möglichen Folgen seiner Absichten auseinandersetzen, muss gute Argumente für sie parat haben, muss auch schon vor der Umsetzung von Maßnahmen mit Kritik oder offener Ablehnung rechnen. Manchmal kann es schwerfallen, sachliche Kritik von persönlichen Angriffen zu unterscheiden. Wer die Einbindung seines Umfelds ernst meint, muss auch einkalkulieren, durch gute Argumente vom ursprünglichen Plan abgebracht werden zu können. Die Vorteile dieses anspruchsvolleren Weges liegen für mich aber klar auf der Hand.

Mein Appell an EntscheidungsträgerInnen aller Ebenen lautet also: Bindet die Betroffenen rechtzeitig in Entscheidungsprozesse ein, schätzt ihre Expertise und habt den Mut, euch ihren Argumenten zu stellen! Ihr habt nicht nur die Macht, Entscheidungen zu treffen, sondern seid auch für deren Qualität verantwortlich.

Bild lizenziert von BIGSTOCKPHOTO.


Ein Gedanke zu “Herbert Weiß: EntscheidungsträgerInnen

  1. Ich finde es mehr als bedauerlich, dass jetzt schon Lehrer sich nicht vom Gendern befreien können. Zum langsamen Mitschreiben: Das generische Maskulinum ist geschlechtsneutral und inkludiert alles: Frauen, Männer, Trans Personen. So einfach ist das

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.