Gudrun Pennitz: Die gute Nachricht

Die Zeiten sind vorbei, in denen man der Schule und unserem Bildungssystem die Schuld für die Bildungsschere, die sich zwischen bildungsnahen und bildungsfernen SchülerInnen auftut, in die Schuhe schieben durfte.

Die schwere Zeit der Pandemie hat uns gezeigt, was passiert, wenn man SchülerInnen über längere Phasen zur so gerne gescholtenen Schule auf Distanz hält. Besonders große Kompetenzeinbußen waren bei Jugendlichen aus bildungsfernen Elternhäusern zu beobachten. Die Effektivität des Lernens zu Hause wird in diversen Studien für leistungsschwächere Kinder und Kinder aus sozial schwachen Elternhäusern als deutlich geringer eingeschätzt, wie zuletzt wiederholt zu lesen war. Analysen kommen zum Schluss, dass sich die Bildungsungleichheit durch die coronabedingten Schulschließungen weiter verschärft hat. (1)

Warum das eine gute Nachricht ist?

Der Umkehrschluss aus diesen Analysen bedeutet, dass es unseren LehrerInnen im „normalen“ Präsenzunterricht unter enormem Einsatz gelingt, dafür zu sorgen, dass das Anwachsen des berüchtigten „Bildungsgaps“ zwischen Kindern, die von zu Hause bestens unterstützt werden können, und jenen, denen diese Unterstützung aus welchen Gründen auch immer nicht zuteilwird, zumindest gebremst wird. Auch dafür seien euch, liebe KollegInnen, großer Dank und Anerkennung ausgesprochen.

Im Osten Österreichs beginnen nun die hochverdienten Sommerferien, in allen anderen Bundesländern sind sie nicht mehr fern. Genießen wir sie im Bewusstsein, in der schwersten Krise seit Jahrzehnten alle Register gezogen und so für die Jugend unseres Landes alles geleistet zu haben, was Schule und uns LehrerInnen möglich war.

(1) Vgl. Josef Kraus, Coronabedingter Distanzunterricht bringt nichts. In: Tichys Einblick online vom 22. Juni 2021. Siehe auch Kristin Haug, Kinder lernen auch im zweiten Lockdown viel zu wenig. In: Spiegel online vom 20. April 2021.

Bild lizenziert von BIGSTOCKPHOTO.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.