„Impfmuffel“

Anfang der Woche sorgten Medienberichte für Aufregung, in denen LehrerInnen als „Impfmuffel“ dargestellt wurden. „Großer Teil des Bildungspersonals noch nicht geimpft“, lautete eine Schlagzeile. (1) Aus den Angaben im Artikel selbst ist erkennbar, dass nur eine Minderheit der PädagogInnen noch keine Impfung erhalten hat. Anzumerken ist dazu noch, dass weder das Unterrichts- noch das Gesundheitsministerium Zahlen darüber hat, wie viele LehrerInnen tatsächlich geimpft sind.

Am Tag davor widmete sich ein Beitrag in der ZiB1 diesem Thema. Eine Schule wurde genannt, in der 80 % des Personals bereits geimpft sei, was lt. einem Pharmakologen nicht ausreiche: „Bei Lehrern ist es aus meiner Sicht so, dass eigentlich nur 100 % das Ziel sein kann. Warum? Lehrer können besonders leicht einfach zu Superspreadern werden. Ein Zeichenlehrer kann wahrscheinlich in kürzester Zeit die halbe Schule lahmlegen.“ Eine Arbeitsrechtlerin machte sich sogar für eine Impfpflicht für LehrerInnen stark: „Beim Bildungspersonal, glaube ich, gibt es zwei große Pro-Argumente für die Impflicht. Das eine ist eben der Schutz der Kinder. Das zweite Argument, glaube ich, im Bildungsbereich ist das, dass es natürlich ein verstärktes öffentliches Interesse am Funktionieren des Bildungsbereichs gibt.“ Nachsatz der Kommentatorin: „Im zuständigen Ministerium winkt man dennoch ab. Das sei derzeit kein Thema.“ (2)

Vor allem in Bundesländern, in denen bereits angekündigte Impftermine für das Bildungspersonal verschoben wurden und deshalb viele impfwillige LehrerInnen erst jetzt geimpft werden können, fühlt man sich von solchen Berichten doppelt „gepflanzt“. JournalistInnen könnten das problemlos recherchieren und in diesem Zusammenhang zumindest auch darüber berichten – aber schon Joseph Pulitzer wusste: „Das größte Problem des Journalismus liegt darin, einem Auflageninstinkt ohne Rücksicht auf Wahrheit und Gewissen zu widerstehen.

(1) Großer Teil des Bildungspersonals noch nicht geimpft. In: Kleine Zeitung online vom 11. Mai 2021.

(2) ZiB1 vom 10. Mai 2021

Bild lizenziert von BIGSTOCKPHOTO.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.