Herbert Weiß: Spagat

Die Bewältigung der Pandemie verlangt uns allen auch noch nach einem Jahr viel ab. Wir müssen auf sehr viel verzichten, was uns wichtig war. Vielen von uns fällt das zunehmend schwerer. Der Ruf nach Planbarkeit wird immer lauter. Um uns diesen Wunsch erfüllen zu können, müssten die Verantwortlichen aber die Gabe besitzen, in die Zukunft sehen zu können.

Die Schulen gehören in dieser Zeit zu jenen Bereichen, die besonders gefordert sind. Aus einem Spagat zwischen dem so wichtigen Gesundheitsschutz für alle am Schulgeschehen Beteiligten und einem möglichst weitreichenden Aufrechterhalten dessen, was Schule für junge Menschen bedeutet und leisten soll, ergeben sich für die Schulen, insbesondere für uns LehrerInnen, viele neue Aufgaben, die mit enormem Mehraufwand verbunden sind und uns oft auch psychisch stark belasten. Bisher haben wir das viel besser bewältigt, als uns das so manche „BildungsexpertInnen“ zugetraut hätten.

Nach einem Jahr im Spagat kommen aber immer mehr von uns an die Grenze der Belastbarkeit. Wenn in dieser Situation maximaler Anspannung das Bildungsministerium mit einer neuen Initiative für Qualitätsmanagement daherkommt, die bis zum Sommer viele zusätzliche Onlinekonferenzen für alle LehrerInnen und viel Verwaltungsaufwand für DirektorInnen und AdministratorInnen erfordern würde, dann frage ich mich, ob allen Ministeriellen bewusst ist, was im Umgang mit Corona an den Schulen zu leisten ist.

Mein Appell an die Verantwortlichen im Bildungsministerium: Lasst uns endlich in Ruhe arbeiten und konzentriert euch bei euren Evaluationen aufs eigene Haus! Die Qualität dessen, was an den Schulen geleistet wird, ist in der Krise mehr als ausreichend gezeigt worden!

Bild lizenziert von BIGSTOCKPHOTO.


Ein Gedanke zu “Herbert Weiß: Spagat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.