Herbert Weiß: Wut

Ich weiß nicht, ob Wut in Zeiten wie diesen ein angemessenes Gefühl ist. Sicher sind andere Gefühle gerade konstruktiver und wichtiger. Das ist mir gerade egal. […] Wut, ein lähmendes Gefühl, normalerweise nur gegenüber mir selbst erlaubt, andere lieber nach ihrem eigenen Weg leben lassen. Doch jetzt, wo überall nach Solidarität gerufen wird, zu Recht, empfinde ich Wut – auch anderen gegenüber. […] Wut über die Dummheit (ja, das spreche ich aus), Kurzsichtigkeit und Unbesonnenheit der Menschen. Wut darüber, dass wie in vielen Lebenslagen diejenigen, die sich an die Regeln halten, die sind, die verzichten. Auf Begegnungen mit Menschen, die ihnen guttun, oder mehr Bewegung im Freien. Die, die vielleicht in kleinen Wohnungen ohne Balkon versuchen, ihre Kinder bei Laune zu halten und selbst nicht in Trübsal zu versinken. Die, die allein leben und denen das jetzt tags und nachts im Bewusstsein bleibt. Die, die jeden Tag Arbeiten verrichten, bei denen sie sich selbst und später zu Hause ihre Familien anstecken könnten, Arbeiten, die wir aber alle brauchen. Die, die krank sind, aber jetzt keinen Arzt aufsuchen können, keine Unterstützung bei der Heilung zu erwarten haben, keine Therapien bekommen, die ihnen zurück ins Leben helfen könnten. Sie alle müssen länger aushalten, sich strenger an die Regeln halten. Weil andere mit Freunden Kuchen essen.

Diese Zeilen stammen nicht von mir. Sie stammen aus einem Text, den meine älteste Tochter Anna über soziale Medien verbreitet hat. Anna ist eine junge AHS-Lehrerin, die sich derzeit in Mutterschaftskarenz befindet.

Auch ich leide wie sie und wahrscheinlich die meisten von uns unter den Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus. Ich wage es kaum zu artikulieren, aber am meisten macht meiner Familie und mir derzeit zu schaffen, dass wir unsere kleine Enkelin bzw. Nichte nur über Videos zu Gesicht bekommen und nicht knuddeln können.

Ich wünsche uns allen, dass wir diese Krise bald überwinden können. Tragen wir alle unseren Teil dazu bei!

Bild lizenziert von BIGSTOCKPHOTO.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.