Stufen

„Wie jede Blüte welkt und jede Jugend
dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe,
blüht jede Weisheit auch und jede Tugend
zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern.

Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe
bereit zum Abschied sein und Neubeginne,
um sich in Tapferkeit und ohne Trauern
in andre, neue Bindungen zu geben.

Stairway To Heaven

Der Lebensruf, der mich neulich ereilt hat, kam aus der GÖD-Zentrale. Ich gehöre nun als Bereichsleiter für Dienstrecht und Kollektivverträge dem Präsidium der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst an.

Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Sechs turbulente Jahre lang durfte ich die AHS-Gewerkschaft leiten. Viel Kritik muss man in einer solchen Funktion einstecken. In dieser Hinsicht unterscheidet sie sich wohl kaum von der eines Politikers. Aber ich durfte mich über noch weit mehr positive Rückmeldung freuen und habe diese Zeit aufgrund der hervorragenden Zusammenarbeit mit einigen MitstreiterInnen sehr positiv erlebt.

Mein ausdrücklicher Dank gilt den vielen kompetenten und lösungsorientierten Bediensteten im Unterrichtsressort, die unter schwierigen Bedingungen meist hervorragende Arbeit leisten. Und auch viele PolitikerInnen beider Regierungsparteien, mit denen ich zusammenarbeiten durfte, sind weit besser als ihr Ruf. Vieles konnten wir sozialpartnerschaftlich lösen. Am meisten aber danke ich Ihnen, geschätzte Kolleginnen und Kollegen, die mir und meinem Team so hohes Vertrauen entgegengebracht haben.

Ich bin weiterhin Mitglied der Bundesleitung der AHS-Gewerkschaft und behalte auch meine Personalvertretungsfunktionen auf Bundes- und Landesebene. Das Steuerrad liegt nun aber in der Hand von Mag. Herbert Weiß, der zusammen mit seinem Team die AHS sicher durch stürmische Zeiten navigieren wird.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

Wir sollen heiter Raum um Raum durchschreiten,
an keinem wie an einer Heimat hängen,
der Weltgeist will nicht fesseln uns und engen,
er will uns Stuf‘ um Stufe heben, weiten.
Kaum sind wir heimisch einem Lebenskreise
und traulich eingewohnt, so droht Erschlaffen,
nur wer bereit zu Aufbruch ist und Reise,
mag lähmender Gewöhnung sich entraffen.

Es wird vielleicht auch noch die Todesstunde
uns neuen Räumen jung entgegen senden,
des Lebens Ruf an uns wird niemals enden…
Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!
“ (Hermann Hesse, Stufen)

Bild lizenziert von BIGSTOCKPHOTO.


11 Gedanken zu “Stufen

  1. Ein Glück für die AHS-Gewerkschaft, dass Quins Expertise ihr weiterhin erhalten bleiben kann. Das wird sie noch schlagkräftiger machen…

  2. Lieber Eckehard!
    Dein Abschied schmerzt, aber im Wissen, dass Dein Herz weiterhin für die AHS und NÖ (!) schlägt, wünsche ich Dir alles, alles Gute und viel Kraft für Deine neuen Aufgaben!
    Alles Liebe, eva

  3. Lieber Eckehard, herzliche Gratulation zu deiner Wahl ins GÖD Präsidium. Ich wünsche dir viel Freude und Erfolg in deinem neuen Wirkungsbereich. Ich danke dir für deine hervorragende Arbeit als Vorsitzender der AHS-Gewerkschaft – viele Erfolge wären ohne dich nicht möglich gewesen! Liebe Grüße Eva

    Von meinem iPhone gesendet

  4. Lieber Eckehard Quin, herzlichen Dank für alles, was Du mit Umsicht geführt und erfolgreich durchgesetzt hast!
    Vivas, crescas, Floreas!
    Manfred Butter

  5. Lieber Eckehard Quin,
    Herzlich und mit Freude lese ich von diesen ‚Stufen‘. Mögen sie bergauf führen und nicht nur in die Mühen der Ebene.
    Vielen Dank für das Geleistete und viel Freude am Neuen!
    Karl Schiefermair

  6. Lieber Eckehard!
    Ich wünsche dir alles Gute für die neue Herausforderung in der Zentrale! (Wenigstens die Gewerkschaft lotst ihre besten Leute an die Spitze!)
    Ich hoffe, dass du NÖ verbunden bleibst!
    Vielen Dank für deine Unterstützung in den vergangenen Jahren!
    Lg
    Leo

  7. Lieber Eckehard,
    herzliche Gratulation und viel Erfolg in deiner neuen Funktion! Danke für die Freundschaft und Unterstützung für die kleinen Probleme der Einzelnen, selbst in Zeiten wo du kaum eine Minute Zeit vom Einsatz für die Gesamtheit der AHS entbehren konntest.
    Liebe Grüße verbunden mit der Bitte um deine weitere Unterstützung
    Gerhard

  8. Lieber Eckehard!
    Danke für alles, was du für uns AHS-Lehrer/innen getan hast und danke auch für die Hesse-Worte, die ich so gut nachvollziehen kann.
    Alles Gute für deine weiteres Wirken!
    Liebe Grüße
    Regina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s