Helmut Jantschitsch: Die „Prawda“ lässt grüßen

Als ich heute den „Kurier“ aufschlug, traute ich meinen Augen kaum. Auf Seite 2 wird über die Stellungnahmen berichtet, die zum neuen Lehrerdienstrecht beim Parlament eingelangt sind.

bigstock-MOSCOW-USSR--MAY--Soviet-n-27253775_blogAK hinter Schmied und kontra Neugebauer“, lautet der Titel. Auf das „unwesentliche“ Faktum, dass von den 1.500 Stellungnahmen – ein historischer Rekord – bisher nicht einmal eine Handvoll für den Begutachtungsentwurf sprechen, wird „vergessen“. (1)

In zwei von vier Spalten wird die Stellungnahme der SPÖ-dominierten Arbeiterkammer, in einer weiteren die der Industriellenvereinigung dargelegt. Beide Organisationen sind Gesamtschulbefürworter. Die IV gibt aber wenigstens nicht vor, eine Arbeitnehmervertretung zu sein.

Für die 1.500 negativen Stellungnahmen blieb dann – so ein Pech – nicht einmal eine ganze Spalte übrig.

Der Stil einer solchen Berichterstattung erinnert mich an die „Prawda“ selig, die ob ihrer „objektiven“ Reportagen legendär war und über deren Berichte massenweise Witze kursierten.

Einer davon ist mir in den Sinn gekommen, als ich den „Kurier“-Artikel gelesen habe. Ein sportlicher Wettkampf zwischen einem sowjetischen und einem US-amerikanischen Team endete mit dem Sieg der Amerikaner. In der „Prawda“ war zu lesen: „Das sowjetische Team errang die Silbermedaille. Die vom Kapitalismus verdorbenen Amerikaner mussten sich mit dem vorletzten Platz zufrieden geben.“

(1) Patricia Haller, AK hinter Schmied und kontra Neugebauer. In: Kurier Online vom 25. September 2013.

Bild lizensiert von BIGSTOCKPHOTO.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s