Nieder mit den Alpen!

„Nieder mit den Alpen, freie Fahrt zum Mittelmeer!“ An diesen ebenso alten wie platten Schmäh fühle ich mich durch die neueste Umfrage eines Instituts für „Freizeit- und Tourismusforschung“ erinnert, mit der angeblich eruiert wurde, ob die Bevölkerung für die „Ganztags- und Gesamtschule“ wäre.

Bei dieser – es gilt die Unschuldsvermutung – wohl streng objektiv und wissenschaftlich fundierten Befragung im Auftrag der SPÖ Niederösterreich kam neben satten Mehrheiten für die „Ganztags- und Gesamtschule“ auch Folgendes zutage: „Mehr als zwei Drittel können sich unter der Gesamtschule wenig bzw. nichts vorstellen, während lediglich vier von zehn die Ganztagsschule ein Begriff ist“. (1) Viele Befragte hielten die „Gesamtschule“ wohl für ein Synonym von „Ganztagsschule“, in der die Kinder nicht den GANZen, sondern den GESAMTen Tag in der Schule verbringen. Mancher „Experte“ könnte, wie die Erfahrung zeigt, durchaus unter ihnen gewesen sein.

Damit kein Missverständnis aufkommt, eine Klarstellung: Der Ausbau eines qualitätsvollen ganztägigen Betreuungsangebots verdient höchste Priorität. Allen Eltern und ganz besonders allen AlleinerzieherInnen sollte raschest möglich ein solches Angebot zur Verfügung stehen. Dass dafür gigantische Infrastrukturinvestitionen (Küchen, Aufenthaltsräume, Sportstätten etc.) an unseren Schulen getätigt werden müssten, kann allerdings durch kein Umfrageergebnis weggezaubert werden.

Eine „Nona“-Frage nach einem sinnvollen Ganztagsbetreuungsangebot begrifflich mit der Frage nach der Gesamtschule zu verkoppeln, ist weder eine neue, noch eine besonders originelle Idee. Seriöse Umfragen schauen jedenfalls anders aus.

Ich bin schon gespannt, wofür politische Parteien demnächst Geld bei Umfragen verschleudern werden. Vor der Frage nach dem Abtragen der Alpen zur Beschleunigung der Adriareise werden wohl die meisten Parteien doch zurückschrecken. Ich rege deshalb – ebenfalls zur Beschleunigung der Urlaubsanreise zu manch anderer Destination – folgende Umfrage an: „Sind Sie für Diplomatenpässe für alle?“ Eine satte Mehrheit scheint vorprogrammiert.

(1) Mehrheit für Gesamt- und Ganztagsschule. In: Kleine Zeitung Online vom 23. Jänner 2012.

Bild lizensiert von BIGSTOCKPHOTO.


2 Gedanken zu “Nieder mit den Alpen!

  1. Lieber Eckehard,
    die Tags zu deinem Blog finde ich originell: Androsch steht immerhin neben Bachelor – da wird er sich freuen. Denn während Haider neben Gymnasium steht, kommt Spindelegger gleich hinter Sonderschule 😦 Das find ich fies. Das hat er sich nicht verdient. Dass Schilcher mit seinen Gesamtschulplänen Hand in Hand mit der Privatschule geht, ist nicht weiter überraschend. Aber wie kommt Eva Scholik dazu, nur ganz klein neben Schmied erwähnt zu werden? Bei allem Amusemant, die mir deine Beiträge bereiten, aber die Tag-Gags sind auch nicht ohne!

    Herzliche Grüße
    Hans

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s