Das Schmiedsche Wurmloch

Wurmlöcher waren bislang theoretische Gebilde, welche sich aus speziellen Lösungen der Feldgleichungen der allgemeinen Relativitätstheorie ergeben. Ein Wurmloch verbindet weit entfernte Regionen von Raum und Zeit miteinander. Science Fiction-Autoren benutzen sie gerne, um Reisen im Weltraum zu beschleunigen bzw.  Zeitreisen zu unternehmen.

Glaubt man einer ministeriellen Pressemeldung von gestern, ist Claudia Schmied offenbar auf so ein Wurmloch gestoßen. Die Meldung beginnt mit den Worten:

Dass sich die ersten Reformschritte in der Bildungspolitik von Bildungsministerin Dr. Claudia Schmied bereits positiv auswirken, zeigt die heute veröffentlichte OECD-Studie ,Education at a Glance 2010′“.

Dann werden u.a. die positiven Auswirkungen der zusätzlichen Teilungen in der 9. Schulstufe im BHS-Bereich, die Senkung der Klassenschülerhöchstzahl und die Umwandlung der Pädagogischen Akademien in Pädagogische Hochschulen hervorgehoben. Zur Erinnerung: Die drei genannten Maßnahmen wurden Ende November 2008 (Teilungen), September 2008 (Senkung der Klassenschülerhöchstzahl aufsteigend für die Unterstufe) bzw. im Oktober 2007 (Einführung der Pädagogischen Hochschulen) umgesetzt.

Dass sich BM Schmied mit den Pädagogischen Hochschulen zu schmücken versucht, ist an sich schon bemerkenswert, wurden sie doch unter heftiger Kritik von BM Gehrer durchgesetzt. Nur noch mit einem Wurmloch zu erklären ist allerdings, wie die in der ministeriellen Presseaussendung gelobten Maßnahmen die OECD-Studie Education at a Glance 2010 beeinflussen konnten. Die für diese Studie herangezogenen Daten stammen fast durch die Bank aus dem Jahre 2007 – also aus dem Jahr, in dem Schmied erst den Ort ihres erfolgreichen Wirkens von der Kommunalkredit ins Bildungsministerium verlegte.

Bisher dachte ich immer, PolitikerInnen wollten die Zukunft gestalten. Manche versuchen es offenbar sogar mit der Vergangenheit.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s