Löst Vranitzky Leitl ab?

Heute lese ich in einer APA-Meldung Aussagen des Ex-Bundeskanzlers und Ex-SPÖ-Parteichefs Franz Vranitzky, die wohl zu großer Unruhe beim ÖVP-Wirtschaftsbundchef Christoph Leitl führen werden:

„Auf der einen Seite gibt es den Wirtschaftsbund, der auf die Gesamtschule setzt, und auf der anderen Seite die Lehrergewerkschaft. Beide sind Säulen der ÖVP, wobei letztere ja keine Bildungs-, sondern Standespolitiker sind.“ Im „Interesse der Sache“ müssten beide Regierungsparteien gemeinsam „einig“ gegen die „Gewerkschaften“ auftreten.

Anders ausgedrückt: Lehrervertreter haben – im Gegensatz zu Wirtschaftsbündlern – keine Ahnung von der Bildungspolitik und sollen gefälligst zur Bildungsfragen ihren Mund halten – v.a. wenn sie sich kritisch zur Gesamtschule äußern. Und außerdem müssen SPÖ und ÖVP gemeinsam gegen die Arbeitnehmervertretung kämpfen.

Das aus dem Mund eines (angeblichen?) Sozialdemokraten halte ich doch für beachtlich. „Benya schau’ oba!“ Es mehren sich die Gerüchte, dass Vranitzky dem Wirtschaftsbund beigetreten ist und Leitl stürzen will.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Quins Kommentare

Eine Antwort zu “Löst Vranitzky Leitl ab?

  1. Christoph Schreiber

    [quote]Es mehren sich die Gerüchte, dass Vranitzky […] Leitl stürzen will.[/quote]

    Der Unterschied wäre marginal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s