Sind Sie Experte, oder kennen Sie sich aus?

Den Bildungssprecher einer Partei würden Medien wohl als Experten in Bildungsfragen bezeichnen. Vor wenigen Tagen äußerte sich ein solcher Experte: „‚Die Aussonderung von Schülern‘, wie sie durch die Sonderschulen erfolge, ‚ist menschenrechtswidrig.‘“ (1)

Der Blinden- und Sehbehindertenverband kennt sich wohl darin aus, was den von ihm vertretenen Menschen am besten gerecht wird. „Der Blinden- und Sehbehindertenverband spricht sich gegen eine generelle Abschaffung der Sonderschulen aus.“ (2) „Ein integrativer Unterricht für alle blinden und hochgradig sehbehinderten Menschen in Regelschulen ist derzeit lediglich das Wunschdenken einiger praxisfremder Theoretiker.“ (3)

Angesichts dieser Zitate drängt sich mir einmal mehr die Frage auf: „Sind Sie Experte, oder kennen Sie sich aus?“

(1) NR-Abg. Dr. Harald Walser, Bildungssprecher der Grünen, Vorarlberger Nachrichten vom 8. Mai 2010.

(2) Neues Volksblatt vom 11. Mai 2010

(3) Mag. Gerhard Höllerer, Präsident des Österreichische Blinden- und Sehbehindertenverbands, Presseaussendung vom 10. Mai 2010

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Quins Kommentare

Eine Antwort zu “Sind Sie Experte, oder kennen Sie sich aus?

  1. MMag. Peter Trenker

    Eine liebe Kollegin, Mutter eines behinderten Kindes, wehrte sich immer gegen eine derartige Instrumentalisierung von behinderten Menschen. Nur ein differenziertes Schulsystem wir gerade ihrem behindertem Kind gerecht. Alles andere ist menschenverachtend – so meine Kollegin. Meiner Kollegin war ihr Kind wichtig – nicht irgendwelche idelogischen Scheuklappen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s