Bildungsoffensive à la Schmied

Da lese ich doch in einem bunten Kleinformat folgende Schlagzeile: „Schmied holt Stürmer für Schul-Kampagne“. Im Text heißt es dann: „Das neue Jahr geht SP-Bildungsministerin Claudia Schmied noch offensiver an als das vergangene. Heute präsentiert sie in der Turnhalle des Wiener Amerling-Gymnasiums gemeinsam mit Popstar Christina Stürmer ihre neue Informationskampagne „Bildungsreform für Österreich“.“ Es geht dabei – erraten – um Schmieds Gesamtschulpläne.

Zuerst schwankte ich zwischen Erheiterung und Fassungslosigkeit. Mittlerweile aber muss ich sagen, Schmieds Agieren ist logisch und stringent. Schmieds Gesamtschulpläne haben mit einer Bildungsoffensive ebensoviel zu tun wie der Popstar Christina Stürmer.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Quins Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s